Skip to main content Skip to page footer

Online-Abschlussveranstaltung der Fachtage Landmusikort

Am 30. November um 14 Uhr schließen wir mit einem online-Treffen die Fachtage der Landmusikorte ab. Das Treffen ist offen für alle Interessierten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Online-Abschlussveranstaltung

Wir machen Landmusik – Wie steht es um die Strukturen kultureller Teilhabe im ländlichen Raum?

 

Termin

30.11.2022,14.00 -17.00 Uhr

 

Zielgruppe

Vertreter*innen der bundesweiten „Landmusikorte“ und Interessierte

 

Online-Veranstaltung

Seit zwei Jahren gibt es die „Landmusikorte“, die im Rahmen des Förderprogramms „Landmusik“ für ihre herausragenden musikalischen Projekte im ländlichen Raum ausgezeichnet wurden. Die Veranstaltung lädt ein zurückzublicken und miteinander ins Gespräch zu kommen. Zu Beginn stellen sich vier „Landmusikorte“ vor, die von ihren eigenen Festivals (Kalbe (Milde), Demmin) oder von ihrer vielfältigen Musikvereinskultur (Jork (angefragt), Ebern) berichten werden. Anschließend wird Felix Görg (Leiter Musikakademie Rheinsberg) einen Impuls zum Thema „Veranstaltungen im ländlichen Raum“ geben. Danach können die Teilnehmenden gemeinsam in Kleingruppen Erfahrungen austauschen und dabei reflektieren, was die Förderung in ihren Orten bewirkt hat.

Kursgebühr: Teilnahme kostenfrei

Anmeldeschluss: 23.11.2022

Anmeldung unter: Wir machen Landmusik - Landesmusikakademie Sondershausen (landesmusikakademie-sondershausen.de)

Ablauf

• Begrüßung

• Impulse aus den „Landmusikorten“

• Impulsreferat „Potentiale von Veranstaltungen im ländlichen Raum“, Felix Görg (Leiter Musikakademie Rheinsberg)

• Austausch in Gruppen

• Abschluss

Moderation: Dörte Wehner

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von „Landmusik“ statt. „Landmusik“ ist ein temporäres Förderprogramm, das der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchführt. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum, um so einen Beitrag zur qualitativen Annäherung von urbanen und ländlichen Räumen zu leisten.

Landmusikort 2024 


Besondere Ehre für besondere Orte: Schon heute werden viele kreative Ideen im ländlichen Raum umgesetzt.
 
 

weitere Informationen

Projektförderung 2021/2022


Die Projektförderung Landmusik unterstützte Unternehmungen, die Musik im ländlichen Raum erlebbar machen.
 

 

weitere Informationen

Fortbildung 2021/2022


An vier Standorten wurden Fortbildungen im Rahmen des Landmusik-Programms zu diversen Themen angeboten.
 

weitere Informationen